Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.


Wie benutzt man den Nasensauger?

RTL-Fernsehbeitrag

Nasensauger mit einem Qualitätssiegel!

            Studie WienStudie Wien

KURZE EINFÜHRUNG

Kleinkinder atmen fast ausschließlich durch die Nase. Ist diese verstopft, folgen schlaflose Nächte, das Kind bekommt Schwierigkeiten beim Atmen und das Stillen von Babys wird gestört.

Es besteht die Gefahr von Folgeerkrankungen. Die regelmäßige Entfernung des angestauten Nasensekretes und das Freihalten der Nasenatmung sind deshalb sehr wichtig.

Zur Verbesserung von Atmung, Allgemeinbefinden sowie  zur Vorbeugung von Folgeerkrankungen ist der BABY NASENSAUGER-ARIANNA ausgezeichnet geeignet.

FAZIT:    "Ein brauchbarer Nasensauger gehört in jede BABY - HAUSAPOTHEKE"

FUNKTIONSWEISE

Der BABY NASENSAUGER-ARIANNA muss an einen handelsüblichen Staubsauger* angeschlossen werden. Unabhängig, welche Saugleistung der Staubsauger hat (bis 1800 Watt), der BABY NASENSAUGER-ARIANNA reduziert die Saugkraft automatisch auf die Stärke eines normalen Ausschnaubens. Probieren Sie es zuerst selber an sich aus, dann wird jeder Zweifel und Respekt verflogen sein!
Um ein wirksames Absaugen zu erreichen, ist es ausreichend, den BABY NASENSAUGER-ARIANNA  nur 5-10 Sekunden an die Nase zu führen.








*WICHTIG: Die Absaugung erfolgt wirklich nur mit der Hilfe, nicht mit der Kraft des Staubsaugers und ist passend für alle Bodenstaubsauger (rundem Rohr). EU-TÜV und CH (Pharmacode: 5483115) geprüft und in vielen anderen europäischen Ländern von Kliniken, Kinderärzten und Hebammen empfohlen.

Derart wirksame Sauginstrumente standen bislang nur in Krankenhäusern zur Verfügung. Im Spital erfolgt das Absaugen mit der Hilfe einer Vakuumpumpe

ANWENDUNG

Saugansatzteil A in Teil B stecken.

Schließen Sie Teil C an den flexiblen Schlauch (bzw. Kehlrohr) Ihres Bodenstaubsaugers an.

Drehen Sie die Saugleistung auf die niedrigste Stufe! (Schont Ihren Staubsauger). Die Saugkraft Ihres Staubsaugers wird vom Arianna Nasenputzer auf einen sanften Sog reduziert!

Sie können nun die Nase absaugen. Reinigen Sie gleich anschließend die Teile unter heißem fließenden Wasser. Hierfür können Sie ihn - wenn nötig - in weitere Teile zerlegen. Eine weitere Hilfe kann hierbei die von uns angebotene Reinigungsbürste sein. Nach mehrmaliger Anwendung empfehlen wir den Nasenputzer auszukochen.